Anwendungsbereiche

Wo kann die AT eingesetzt werden?

Die moderne Zivilisation mit ihren komplexen und beschleunigten Abläufen, stellt den Menschen tagtäglich vor hohe Anforderungen. Belastungen und Stressfaktoren nehmen zu und immer mehr Volkskrankheiten entstehen.
Die Statistik geht davon aus, dass heute z.B. jeder dritte Bundesbürger regelmäßig unter Rückenschmerzen leidet. Die Behandlung von Rückenschmerzen verursacht Kosten von ca. 25 Milliarden Euro jährlich. Ärzte weisen allerdings darauf hin, dass der Bandscheiben-vorfall vergleichsweise selten der Grund für Rückenschmerzen ist. Vielmehr sind muskuläre Verspannungen die Ursache, die aufgrund einer rückenfeindlichen Lebensweise entstehen. Belastungsfaktoren, einseitige und monotone Bewegungsabläufe, mangelnde Bewegung u.v.m. bringen den Menschen aus dem Gleichgewicht.

F.M. Alexander hat schon vor 70 Jahren ähnliche Phänomene beschrieben und die AT bei Muskelverspannungen, Haltungsproblemen, Rückenschmerzen, Stottern, nervösen Leiden, u.v.m. eingesetzt.

 

Anwendungsbereiche - Fortsetzung 

Heute wird die AT erfolgreich im Alltag und Beruf angewendet, sowohl vorbeugend als auch bei unterschiedlichsten Beschwerden.

Sie ist hilfreich

•  bei Kindern und Jugendlichen, u.a. zur Vorbeugung von Haltungsschäden

•  bei gesundheitlichen Beschwerden, wie Rücken-, Schulter- oder Kopfschmerzen

•  in Berufen mit hohem Stressfaktor und einseitigen Belastungen

•  für Menschen, die sich ihre Beweglichkeit bis ins hohe Alter erhalten wollen

•  zur Unterstützung des Genesungsprozesses nach Operationen

•  bei sportlichen Aktivitäten wie Reiten, Golf, Laufen u.v.m.

•  für Menschen, die sich ganzheitlich weiterentwickeln wollen

•  in künstlerischen Berufen (Musiker, Schauspieler, Sänger...)

•  für jeden Menschen, der seine Lebensqualität verbessern will

 

 

Zum Seitenanfang